Psychotherapie ist eine Behandlung, die mit wissenschaftlich begründeten und geprüften Verfahren das Ziel hat, seelisch (psychisch) bedingte Störungen oder Leidenszustände zu verbesseren oder zu beheben.

Ein zentraler Wirkfaktor der Therapie ist die vertrauensvolle Beziehung zwischen Ihnen und der Therapeutin. Dabei ist es von entscheidender Bedeutung, dass Sie sich akzeptiert und verstanden fühlen, die Therapeutin einfühlsam, warm und unterstützend erleben. Diese emotionale, vertrauensvolle Beziehung ermöglicht es Ihnen, ihre Gefühle zu erleben und Fähigkeiten zu erarbeiten, Ihre persönlichen Probleme zu bewältigen.