Probleme mit dem Essen sind psychisch sehr
belastend und können zu ernsthaften und
langfristigen Gesundheitsschäden führen.
Zentral ist die ständige gedankliche und
emotionale Beschäftigung mit dem Thema
„Еssen“. Sie betrifft die Nahrungsaufnahme
oder deren Verweigerung und hängt mit
psychosozialen Problemen und mit der
Einstellung zum eigenen Körper zusammen.